Posts Tagged ‘Techno’

Paul Kalkbrenner: „Icke Wieder“

Ab nach Lampedusa!

Paul Kalkbrenner bedient die visuelle Seite des Techno – und es ist nicht zu seinem Schaden. Mit der Fiktion „Berlin Calling“ hat Techno 2008 die große Leinwand erreicht. Paul Kalkbrenner spielt den drogengeschüttelten Produzenten „Ickarus“ und liefert den Soundtrack. (more…)

Mit Matthew Herbert im HKW

Moderation beim “Über Lebenskunst.Klub”

Aufregend: Am 31. Mai 2011 moderierte ich im Berliner Haus der Kulturen der Welt ein Gespräch mit dem Musikproduzenten Matthew Herbert (Soundfile). Nachdem ich kurz seine Arbeit vorgestellt hatte, antwortete Matthew Herbert in dem Interview charmant und anektdotenreich auf die Fragen zur Thematik von “Über Lebenskunst”: Umwelt und Nachhaltigkeit, und was Künstler und wir alle dazu beitragen können. Danach kamen Fragen aus dem ca. 250-köpfigen Publikum. Im Anschluss an das Gespräch zeigte Matthew, dass er – trotz ernster Thematik in seinen neuen Platten – auch noch feiern kann. Bei seinem eklektischen DJ-Set wurde engagiert (!) getanzt.

cop. ÜBER LEBENSKUNST Joachim Loch

jlo_1027

Sutekh: „On Bach“

Ein ägyptischer Gott

Irgendwie scheint es, als hätte die populäre Musik eine Schwäche für Johann Sebastian Bach. Schon seit unserer Kindheit hören wir „In my Life” von den Beatles, für das deren Produzent George Martin ein Bach-beeinflusstes Solo einspielte, während John Lennon beim Essen war – der fand es toll und ließ es im Stück. (more…)

Gold Panda: „Lucky Shiner“

Goldbär, mach uns froh!

Der Mann mit dem bärigen Namen kommt aus England, Grafschaft Essex. Zum Glück kann er seit kurzem vom Musikmachen leben, denn angeblich musste er schon mal in einem Sexshop arbeiten, um die Miete zu bezahlen. (more…)

Artikel für FAZ: Rezension A. Schwanhäußer „Kosmonauten des Underground”

Druffis? Nein danke!

Das Fach Ethnologie lässt an weit entfernte Zivilisationen und fremde Völker denken. Die Autorin Anja Schwanhäußer hat ihr Studienobjekt dagegen in der deutschen Hauptstadt gefunden. Es geht um eine Personengruppe, die in und um Berlin Tanzveranstaltungen mit überwiegend elektronischer Musik organisiert und sich dafür temporäre locations zu Eigen macht – diese Menschen erproben ein neues Lebensgefühl. (more…)

Swayzak: “Some Other Country” (!K7 Records)

Infosheet (PDF)

Kiki: “Age of Cancer” (BPitch Control)

Infosheet (PDF)

Ruede Hagelstein: Biographie (für careless records)

Ruede Hagelstein – ist er der harte, hirnlose tanzköter, der sich zwischen bierlachen und zigarettenstummeln auf der tanzfläche suhlt? (more…)

Swayzak: “Loops from the Bergerie”

„S-A-UND“

Kommt ein Snob zu einem Banausen und sieht das neue Swayzak-Album „Loops from the Bergerie” im Schrank stehen. (more…)

Porträt Nôze

Präparierte Spaßvögel

Publiziert in: de-bug, 26. Juli 2005