Posts Tagged ‘Moderation’

Stipendiumsverleihung für literarisches Übersetzen

Moderation im Literaturhaus München

Am 28. September 2015 erhielt Birgit Leib das Arbeitsstipendium für literarisches Übersetzen des Freistaats Bayern. Die Übersetzerin hatte mit Irina Teodorescus Roman „Der Fluch des schnauzbärtigen Banditen“ (Wagenbach Verlag, 2015) das Rennen gemacht. Ich war engagiert worden, den kulturellen Teil des Abends moderieren.

Doch zunächst stand die Verleihung an, großer Bahnhof für Preisträgerin Birgit Leib im gut besuchten Münchner Literaturhaus: Begrüßung durch dessen Leiter Reinhard Wittmann, Regina Rawlinson sprach für die Jury und das Übersetzerforum München, Kulturstaatssekretär Bernd Sibler überreichte Urkunde und Scheck.

Irina Teodorescu war angereist, so dass Autorin und Übersetzerin bei den Lesungsabschnitten jeweils Original und deutschen Text vortragen konnten. Nach meiner Einführung dolmetschte ich das Werkstattgespräch. Meine abschließende Würdigung von Birgit Leibs Arbeit basierte aufgrund der zahlreichen Übersetzer im Saal auf einem direkten Vergleich zwischen Originaltext und Übersetzung. Dank der zwei spannenden Frauen auf der Bühne und einem aufmerksamen und konzentrierten Publikum ein rundum gelungener Abend!

 

Übersetzerin Birgit Leib. Fotos von Steffen Leiprecht Autorin Irina Teodorescu Moderator und Dolmetscher Oliver Ilan Schulz

LesART Esslingen, Literaturhaus München

Meine Lesungen mit Philippe Djian

Für drei Lesungen tourte Philippe Djian mit seinem aktuellen Roman „Oh” durch Deutschland. Die zwei Stationen im Süden, bei denen ich moderierte und dolmetschte, dürfen wohl als Erfolg gelten: Jeweils um die hundert Besucher waren in die Stadtbibliothek Esslingen und ins Münchner Literaturhaus gekommen. In Schwaben trug Lucia Schlör den deutschen Text vor, in Bayern übernahm Wiebke Puls diesen Part. Es gab reichlich Applaus für alle Beteiligten und den „angeregten Dialog” zwischen Autor und Übersetzer (so die „Eßlinger Zeitung” in ihrer Besprechung). Herzlichen Dank an alle Besucher und die Organisatoren!

Hier ein paar Eindrücke, Dank an Frank Ziehfreund (Esslingen) und Matthias „Bumbi” Garvelmann (München) für die Fotos.

Lesungen mit Philippe Djian

Lesung mit Philippe Djian

Mit Matthew Herbert im HKW

Moderation beim “Über Lebenskunst.Klub”

Aufregend: Am 31. Mai 2011 moderierte ich im Berliner Haus der Kulturen der Welt ein Gespräch mit dem Musikproduzenten Matthew Herbert (Soundfile). Nachdem ich kurz seine Arbeit vorgestellt hatte, antwortete Matthew Herbert in dem Interview charmant und anektdotenreich auf die Fragen zur Thematik von “Über Lebenskunst”: Umwelt und Nachhaltigkeit, und was Künstler und wir alle dazu beitragen können. Danach kamen Fragen aus dem ca. 250-köpfigen Publikum. Im Anschluss an das Gespräch zeigte Matthew, dass er – trotz ernster Thematik in seinen neuen Platten – auch noch feiern kann. Bei seinem eklektischen DJ-Set wurde engagiert (!) getanzt.

cop. ÜBER LEBENSKUNST Joachim Loch

jlo_1027