Posts Tagged ‘Clubkultur’

Paul Kalkbrenner: „Icke Wieder“

Ab nach Lampedusa!

Paul Kalkbrenner bedient die visuelle Seite des Techno – und es ist nicht zu seinem Schaden. Mit der Fiktion „Berlin Calling“ hat Techno 2008 die große Leinwand erreicht. Paul Kalkbrenner spielt den drogengeschüttelten Produzenten „Ickarus“ und liefert den Soundtrack. (more…)

Mit Matthew Herbert im HKW

Moderation beim “Über Lebenskunst.Klub”

Aufregend: Am 31. Mai 2011 moderierte ich im Berliner Haus der Kulturen der Welt ein Gespräch mit dem Musikproduzenten Matthew Herbert (Soundfile). Nachdem ich kurz seine Arbeit vorgestellt hatte, antwortete Matthew Herbert in dem Interview charmant und anektdotenreich auf die Fragen zur Thematik von “Über Lebenskunst”: Umwelt und Nachhaltigkeit, und was Künstler und wir alle dazu beitragen können. Danach kamen Fragen aus dem ca. 250-köpfigen Publikum. Im Anschluss an das Gespräch zeigte Matthew, dass er – trotz ernster Thematik in seinen neuen Platten – auch noch feiern kann. Bei seinem eklektischen DJ-Set wurde engagiert (!) getanzt.

cop. ÜBER LEBENSKUNST Joachim Loch

jlo_1027

Artikel für FAZ: Rezension A. Schwanhäußer „Kosmonauten des Underground”

Druffis? Nein danke!

Das Fach Ethnologie lässt an weit entfernte Zivilisationen und fremde Völker denken. Die Autorin Anja Schwanhäußer hat ihr Studienobjekt dagegen in der deutschen Hauptstadt gefunden. Es geht um eine Personengruppe, die in und um Berlin Tanzveranstaltungen mit überwiegend elektronischer Musik organisiert und sich dafür temporäre locations zu Eigen macht – diese Menschen erproben ein neues Lebensgefühl. (more…)

Raz Ohara and the Odd Orchestra: “II”

Der Tag der Hilflosigkeit

Die landschaftliche Schönheit rund um Berlin wird häufig unterschätzt. Dabei haben die lasche Hand des Kollektivs und die Jagdlust der ostdeutschen Parteioberen oftmals eine natürliche Flora und Fauna erhalten, wie sie in der flurbereinigten, agrarwirtschaftlich voll erschlossenen Ödnis im Süden des Landes kaum noch zu finden ist. (more…)

Guido Möbius: „Gebirge“

Trittfest

Es menschelt in Guido Möbius „Gebirge“. Denn er und sein Vokalist Go:Gol teilen eine Vorliebe für das Onomatopoetische, will sagen für das „Laut-, Klang- und Schallnachahmende“ (danke, Duden!). (more…)

Carl Craig & Moritz von Oswald: “Recomposed”

Letzter Ausgang Bolero

„Third stream music” hieß eine 1959 veröffentlichte Platte des Modern Jazz Quartet. Unter dieser Devise wollte der US-amerikanische Komponist Gunther Schuller Elemente aus Jazz und Klassik zu einer dritten Strömung zusammenführen. Steht uns nun ein „forth stream” bevor, in dem elektronische Musik mit etablierteren Genres verschmolzen wird? (more…)

Kiki: “Age of Cancer” (BPitch Control)

Infosheet (PDF)

Artikel für taz: Drogenrazzia im Maria

Arm, aber sexy, aber süchtig

Publiziert in: taz, 3. Juli 2007

Buchbeitrag: Flyersoziotope, Mike Riemel (Hg.), Verlag der Jugendkulturen

Funker und Flyer

Neigt jede Gemeinschaft zur Entwicklung einer eigenen Flyerkultur? Noch wie heute sehe ich meinen Großvater vor einer Schublade sitzen, wie er eine Sammlung mit Hunderten von „Flyern” im Postkartenformat durchforstet. Er ordnet sogenannte QSL-Karten – meine Großeltern sind Funkamateure, die Karten zeugen von ihren Verbindungen in die Welt. (more…)

Artikel für signandsight.com: Independent electronic music in Berlin

How to empty the room in one minute

Publiziert in: signandsight.com, 18. Juli 2005