Lektorate

Laufend Lektorate in meiner Anstellung beim Manesse Verlag, u. a.: Mademoiselle de Maupin, Théophile Gautier (Übersetzung: Caroline Vollmann, nominiert für den Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse 2011); Das Rote Zimmer, August Strindberg (Übersetzung: Renate Bleibtreu); Die Ebbe, Robert Louis Stevenson (Übersetzung: Klaus Modick).

Schmale Pfade, Alice Greenway,
mareverlag, Hamburg, 2016, 368 Seiten.
Lektorat der Übersetzung (Englisch US) von Klaus Modick

Zweiundzwanzig, Jean-Philippe Blondel,
mareverlag, Hamburg, 2014, 160 Seiten.
Lektorat der Übersetzung (Französisch) von Sophia Hungerhoff

Zähl auf mich, Jorge Bucay,
Ammann Verlag, Zürich, 2009, etwa 320 Seiten.
Lektorat der Übersetzung (Spanisch) von Stephanie von Harrach

Als ich ein Kunstwerk war, Eric-Emmanuel Schmitt,
Ammann Verlag, Zürich, 2009, 234 Seiten.
Ko-Lektorat der Übersetzung (Französisch) von Inés Koebel

Goodbye Tristesse, Camille de Toledo,
Tropen Verlag Berlin, 2005, 191 Seiten.
Mit Michael Zöllner gemeinsames Lektorat der Übersetzung (Französisch) von Jana Hensel

Flyersoziotope, Mike Riemel (Hg.),
Archiv der Jugendkulturen, Berlin, 2005, 608 Seiten.
Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes

Redaktion Katalog- und Projekttexte für Künstler, u. a.
Silke Koch (www.rockmytradition.com)
Maarten Isaak de Heer (www.heerenmeester.net)
Bernhard Moosbauer (www.exsample.org)