Literarische Übersetzungen aus dem Französischen

2014 „Oh…“, Philippe Djian, Diogenes
2013 Wie die wilden Tiere, Philippe Djian, Diogenes
2012 Die Rastlosen, Philippe Djian, Diogenes
2010 Ich über mich, Grégoire Bouillier, Nagel & Kimche
2009 Reise in die Provence, Hg. von Ulrike Frank, Unionsverlag.
Übersetzung der Texte von Jean Giono und Christian Bromberger

Nichts was uns schützt, Olivier Adam, Klett-Cotta Verlag
„Oliver Ilan Schulz ist es mit seiner Übersetzung aus dem Französischen großartig gelungen, diese beinahe visuelle, ungeheuer eindrucksvolle und nachhaltige Sprache des Autors dem deutschsprachigen Publikum ohne Verlust zugänglich zu machen.” Heike Geilen in sandammeer.at / literature.de, März 2009

Und morgen bin ich dran. Das Meeting, Laurent Quintreau, Unionsverlag
„Das Buch ist glänzend übersetzt.” Roger de Weck im „Literaturclub” (SF1 und 3sat), 19. Mai 2009

2008 Wehrlos, Juliette Manet, Diana Verlag
2007 Noir, Olivier Pauvert, Heyne Verlag
2005 Trench Town sehen und sterben, Hélène Lee, Hannibal Verlag

Elektroschock, Laurent Garnier, David Brun-Lambert, Hannibal-Verlag