Buchpremiere in Berlin

Doris Anselms „Gegenschlag“

Während meiner Zeit beim Luchterhand Verlag habe ich Doris Anselms Debüt lektoriert, einen Erzählband: „und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus“. Das Lektorat dieser ungewöhnlichen und hervorragend geschriebenen Geschichten hat mir – dank der wunderbaren Zusammenarbeit mit der Autorin – große Freude bereitet. Am 15. März 2017 wird das Buch nun in der Berliner Karl-Marx-Buchhandlung vorgestellt. In Abstimmung mit allen anderen Beteiligten obliegt das Schreiben von Präsentationstexten dem Lektor, so dass ich im Folgenden schamlos den Verlagstext wiedergebe…

„Was ist der Auslöser für Veränderung in unserem Leben? In Doris Anselms literarischem Debüt begegnen uns Karrieremenschen und Verlierer, Charismatiker und Verrannte. Manches scheinbar Wichtige bleibt elegant in der Schwebe, um den Blick für das Wesentliche zu öffnen. Ereignisse wirken aus der Vergangenheit in eine intensiv wahrgenommene Gegenwart hinein, ein bedrohlicher Unterton schwingt dabei mit. – Doris Anselm, 1981 in Buxtehude geboren, hat Kulturwissenschaften in Hildesheim studiert, anschließend volontiert und lebt heute als Radioreporterin in Berlin. 2014 war sie Hauptpreisträgerin des open mike-Wettbewerbs.“

Doris Anselm soll mitreißend vortragen. Ich fahre nach Berlin!

Tags: , , , , ,